Praxis im Oberallgäu - Oberstdorf
/  Behandlung für Mensch und Tier

Wissenschaftliche Anerkennung

Durch eine Vielzahl wissenschaftlicher Studien innerhalb der letzten 30 Jahre konnten nicht nur die Wirksamkeit, sondern auch weitgehend die Wirkungsmechanismen der Akupunktur erklärt werden. 

So konnte u. a. gezeigt werden, daß eine gute schmerzstillende Wirkung während der Entbindung bei 92 % der Patientinnen erreicht wird. Die Entbindungszeit konnte signifikant gesenkt werden (schon 1977). 

Es konnte eine Beschleunigung der Heilprozesse, sowie eine Verminderung von Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen nach Unfallverletzungen signifikant nachgewiesen werden (schon 1983). 

Bei chronischen Schmerzzuständen konnte bei 84 % der Patienten eine deutliche Besserung festgestellt werden, Schlafstörungen konnten in 88 % der Fälle gebessert werden (schon 1980). 

Bei der Behandlung von Migräne konnten bei 2/3 der Patienten sehr gute Resultate erzielt werden. Auch in der Allergiebehandlung konnten ausgezeichnete Erfolge erziehlt werden. 

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) empfiehlt in einer Liste von über 40 Erkrankungen sogar ausdrücklich die Akupunktur als Therapie. 


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos